Der Kornkoog. Berichte zum Deich-, Land- und Steuerwesen in der Bökingharde bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts.
9,90 €
Erscheinungsjahr: 1997
Bindung: Paperback
30
Umfang: 288
Maße in cm: 21 x 14,8
Auflage: 1
Gewicht: 367 g

Der Kornkoog ist weitgehend identisch mit dem Risummoor, dem alten Siedlungskern der Bökingharde. Aufgrund eingehender Quellenstudien arbeitet der Autor detailliert heraus, wie die Bewohner des Kornkooges die unterschiedlichen Bereiche ihres Gemeinwesens regelten. Nach der Geschichte der Bedeichung stehen die unterschiedlichen Steuern und Abgaben und ihre Berechnung im Mittelpunkt. Ausführlich kommen dabei sorgfältig transkribierte Originalquellen zu Wort. Basierend auf der akribischen Zusammenstellung der Fakten bietet das Buch Einblicke in den Alltag der Koogsleute.