Die Seefahrer von St. Johannis
Eine Föhrer Gemeinde zur Walfangzeit. Vorwiegend nach den Kirchenbüchern 1740-1815 dargestellt.
5,00 €
Erscheinungsjahr: 1984
Bindung: Paperback
76
Umfang: 112
Maße in cm: 22 x 14,5
Auflage: 1
Gewicht: 220 g

Vorwiegend nach den Kirchenbüchern von 1740 bis 1815 beschreibt Fritz Joachim Falk die Gemeinde St. Johannis auf Föhr. Dabei weiß er die sorgfältige Auswertung der Quellen mit einer ansprechenden Darstellung zu verbinden. So entsteht auf Grund der schriftlichen Überlieferung, zu der auch die Inschriften der Grabsteine sowie zeitgenössische Berichte und Dokumente gehören, das anschauliche Bild einer nordfriesischen Seefahrergemeinde zur Zeit des Walfangs im arktischen Eismeer und der beginnenden Handelsfahrt. Menschenleben und Menschenschicksale einer vergangenen Zeit sprechen in diesem Buch unmittelbar zum heutigen Leser.