Verlag Nordfriisk Instituut

Um die Ergebnisse seiner wissenschaftlichen und sprachlichen Arbeit in die Öffentlichkeit zu bringen, unterhält das Nordfriisk Instituut einen eigenen Verlag. Hier erscheinen Bücher in den Sprachen und Dialekten Nordfrieslands sowie zur Geschichte und Kultur der Region. Neben mehreren Reihen gehören die Zeitschriften „Nordfriesland“ und „Der Maueranker“, das wissenschaftliche „Nordfriesische Jahrbuch“ sowie der friesische Bildkalender „Jarling“ zum Programm. Für manche Veröffentlichungen arbeiten wir mit anderen Verlagen zusammen; auch diese finden Sie hier in unserem Weblooden.

Unser Weblooden ist noch im Aufbau, demnächst können Sie direkt an dieser Stelle bestellen. Bis dahin finden Sie unser Angebot hier. Telefonisch bestellen können Sie unter 04617-6012-0 und per E-Mail unter verlag(at)nordfriiskinstituut.de.

 

Zum Weblooden
Arno Bammé, Thomas Steensen (Hrsg.)
Die Leute auf Bödöla
8,95 €
Verlag: Verlagsgruppe Husum
Erscheinungsjahr: 2018
Bindung: Paperback
254,12
Umfang: 170
Maße in cm: 19 x 12
Auflage: 1

In dem spannungsgeladenen Roman trifft die von der Nordsee geprägte Lebenswelt der

angestammten Inselbewohner von Bödöla (Helgoland) auf die verfeinerte, zum Teil sehr oberflächliche

städtische Kultur der an Zahl zunehmenden Feriengäste und einiger Neuansiedler.

Die sich daraus ergebenden Konflikte führen oftmals zu grotesken Situationen. Im Mittelpunkt

des Geschehens steht die tragische Dreiecks- und Liebesbeziehung des Inselkommandanten

und seines Freundes, des Bootseigners Jens Hansen, mit der auf Besuch weilenden

Tochter des pensionierten Geheimrats Haller – ein Konflikt mit dramatischen Folgen.

Gleichzeitig zeichnet der Roman ein Bild von Helgoland in einer längst vergangenen Zeit,

als die Insel noch nicht zu Deutschland gehörte.

Da Helgoland Teil des friesischen Kulturraums ist, erscheint der Titel in der Reihe

„Nordfriesland im Roman“, obwohl die Insel formal zum Kreis Pinneberg gehört.

Unser Angebot