Sprachentwicklung und Sprachsituation in der Nordergoesharde. Von Mitte des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart
9,10 €
Ütkiimen: 1991
Bünen: Paperback
23
Sidetål: 192
Mätj önj cm: 21 x 14,8
Aplååge: 1
Gewicht: 311 g

Die historische Nordergoesharde umfasste als Verwaltungseinheit ein Gebiet, das sich von der Küste bis zur Viöler Gemarkung auf der schlwesigschen Geest erstreckte. Bis heute haben sich in dieser Region, die durch die Nordsee und größere Wasserläufe im Norden und Süden von den angrenzenden Teilen Nordfrieslands geschieden war, zwei eigenständige Mundarten des Friesischen erhalten.

Diese Studie stellt die Entwicklung der Sprachsituation im früher friesisch dominierten Westteil der Nordergoesharde dar.