Verlag Nordfriisk Instituut

Um die Ergebnisse seiner wissenschaftlichen und sprachlichen Arbeit in die Öffentlichkeit zu bringen, unterhält das Nordfriisk Instituut einen eigenen Verlag. Hier erscheinen Bücher in den Sprachen und Dialekten Nordfrieslands sowie zur Geschichte und Kultur der Region. Neben mehreren Reihen gehören die Zeitschriften „Nordfriesland“ und „Der Maueranker“, das wissenschaftliche „Nordfriesische Jahrbuch“ sowie der friesische Bildkalender „Jarling“ zum Programm. Für manche Veröffentlichungen arbeiten wir mit anderen Verlagen zusammen; auch diese finden Sie hier in unserem Weblooden.

Unser Weblooden ist noch im Aufbau, demnächst können Sie direkt an dieser Stelle bestellen. Bis dahin finden Sie unser Angebot hier. Telefonisch bestellen können Sie unter 04617-6012-0 und per E-Mail unter verlag(at)nordfriiskinstituut.de.

 

Zum Weblooden
Arno Bammé, Thomas Steensen (Hrsg.)
Landunter Halligroman
12,95 €
Verlag: Verlagsgruppe Husum
Erscheinungsjahr: 2018
Bindung: Paperback
253,11
Umfang: 336
Maße in cm: 19 x 12
Auflage: 1
Gewicht: 341 g

Nicht die Naturgewalten stehen, wie der Titel des Romans vermuten lässt, im Zentrum des Geschehens, sondern eine sozialhistorische Umbruchssituation: die Umwandlung des Gemeindelandes der Hallig zu Privateigentum. Durch die Befestigung der gefährdeten Uferkanten hatte das Land dahinter an Wert gewonnen und war zum Spekulationsobjekt geworden. Zwei Parteien stehen sich unversöhnlich gegenüber: die Traditionalisten um den Lehrer Melfsen, die die alte Sozialordnung bewahren möchten, und die Modernen um den wohlhabenden Gastwirt Bandix, der ein Hotel errichten möchte, um den Tourismus auf die Hallig zu bringen. Natur und Tradition drohen zum Gestaltungsmaterial einer profitorientierten Ökonomie zu verkommen. Erst als aus dem metaphorisch gemeinten „Landunter“ eine reale Naturkatastrophe zu werden beginnt, kommt es zu einer Versöhnung der beiden Parteien und zum gemeinsamen Handeln, um die Hallig vor dem Untergang zu retten.

Unser Angebot