Verlag Nordfriisk Instituut

Um die Ergebnisse seiner wissenschaftlichen und sprachlichen Arbeit in die Öffentlichkeit zu bringen, unterhält das Nordfriisk Instituut einen eigenen Verlag. Hier erscheinen Bücher in den Sprachen und Dialekten Nordfrieslands sowie zur Geschichte und Kultur der Region. Neben mehreren Reihen gehören die Zeitschriften „Nordfriesland“ und „Der Maueranker“, das wissenschaftliche „Nordfriesische Jahrbuch“ sowie der friesische Bildkalender „Jarling“ zum Programm. Für manche Veröffentlichungen arbeiten wir mit anderen Verlagen zusammen; auch diese finden Sie hier in unserem Weblooden.

Gern beliefern wir auch Buchhändler und andere Wiederverkäufer. Bitte wenden Sie sich direkt an uns: Tel. 04671-6012 11 oder verlag@nordfriiskinstituut.de.

 

 

Nordfriesisches Jahrbuch 2020
9,80 €
Verlag: Nordfriisk Institut
Erscheinungsjahr: 2019
Bindung: Paperback
Umfang: 178 S.
Maße in cm: 22,7 x 14,7 x 1 cm
Auflage: 1
Gewicht: 268 g

Im Nordfriesischen Jahrbuch werden Aufsätze veröffentlicht, die Themen aus der Vergangenheit und Gegenwart Nordfrieslands zu den Bereichen Kultur, Sprache, Wirtschaft und Natur behandeln.

Es steht Fachwissenschaftlern wie Laienforschern gleichermaßen offen.

Aus dem Inhalt:

 

  • Kapitän Haye Laurens / Des Lilienordens Ritter von Hans Joachim Kühn
  • Die Stunde der Frauen? Die Einführung des Frauenwahlrechts 1919 und Nordfriesland von Thomas Steensen
  • Niebüller Bauernleben 1893-1917 / Ein Flohmarktfund von Sönnich Volquardsen
  • Wolfgang Laurs Historisches Ortsnamenlexikon von Schleswig-Holstein aus der Sicht der nordfriesischen Namen- und Sprachgeschichtsforschung (2) von Nils Århammar
  • Zum Gebrauch des niederdeutschen Reflexivpronomens sik "sich" im Nordfriesischen von Volkert F. Faltings
  • Die halligfriesische Transferenz in den deutschsprachigen Briefen von Ipke und Angens (1787 - 1801) von Jarich Hoekstra, Carolin Klöhn, Thede Thießen und Wendy Vanselow
  • Ein helgoländischer Freundschaftsvers von Hans Frank Heikens von Christoph Winter
Unser Angebot