Nils Århammar, Mareike Böhmer, Jarich F. Hoekstra, Sinje Lornsen, Wendy Vanselow, Robert Kleih, Christoph Winter, Hans-Jürgen Hansen, Uwe Sörensen, Esther Deussing, Sönnich Volquardsen, Claas Riecken, Joachim Taege, Albert Panten
Nordfriesisches Jahrbuch 2019
9,80 €
Erscheinungsjahr: 2018
Bindung: Paperback
Umfang: 252
Maße in cm: 26 x 15
Auflage: 1
Gewicht: 367 g

Aus dem Inhalt:

- Albert Panten: Georg Volquartz' Reise zu nordfriesischen Inseln und Teilen des Festlands 1755 bis 1759

- Joachim Taege: Die historischen Grabsteine auf dem St. Laurentii-Friedhof in Süderende auf Föhr

- Sönnich Volquardsen: "... den Nachmittag im Mikler geschwählt". Ein verlorenes Tagebuich vom Ruttebüller See

- Esther Deussing: Die Briefe der Inge Christina Petersen. Zur Identitätskonstruktion einer Föhrer Seefahrerfrau in ihrer Lebenswelt (1831-1835)

- Uwe Sörensen: Die Vogelwelt der Nordstrander Bucht. Teil 1: Die Brutvögel vor der Eindeichung der Nordstrander Bucht nach Beobachtungen von 1983 bis 1985

- Hans-Jürgen Hansen: Husumer Krokusblüte

- Christoph Winter: Der älteste Zeuge der altföhriger Ballade

- Robert Kleih: Die Amerikaauswanderung als Motiv in der nordfriesischen Literatur

- Wensy Vanselow, Sinje Lornsen, Jarich F. Hoekstra: Elise Heitmann - Pionierin der nordfriesischen Nachkriegsliteratur

- Mareike Böhmer: Die Darstellung von Musik in der nordfriesischen Literatur

- Nils Århammar: Mjarne schan we tu sulme eefter Lunham. Über die positionsbedinge Velarisierung bzw. Labialisierung des altnordfriesischen i > u